Die G-Jugend des LSV 61 Tauscha hat ihr letztes Turnier in Meißen erfolgreich bestritten.

Im Februar bestritten die Mini-Fußballer des LSV beim Meißner SV das siebente Hallenturnier in diesem Winter. In der anfänglichen Gruppenphase wurden alle Spiele dominant absolviert – nur leider das Tore schießen vergessen – sodass die Spiele gegen Reichenberg, Meißer SV 1., und Weinböhla alle 0:0 endeten. Gegen die Mannschaft vom Lommatzscher SV 1. konnten die Tauschaer dann jedoch 3:0 gewinnen, was mit etwas Glück den Einzug ins Halbfinale brachte. Dort traf man auf den Dauerrivalen Stahl Riesa. Die schnelle 1:0 Führung der Riesaer konnte durch Tore von Luca Zinke und Nick Winkler – 14 Sekunden vor Schluß – noch glücklich zum LSV-Sieg und zum Einzug ins Finale gedreht werden. Gegen den Finalgegner TSV Reichenberg stand es nach regulärer Spielzeit 2:2. Im nachfolgenden Siebenmeterschießen staunten die Trainer beider Mannschaften nicht schlecht wie Nervenstark die Kleinsten schon vom Punkt aus sind. Am Ende traf Reichenberg 1 mal mehr als die LSV-ler und konnte den Siegerpokal mit nach Hause nehmen. Bei der abschließenden Siegerehrung konnte durch die LSV-Kicker die Auszeichnung „Bester Spieler“ entgegengenommen und der Wanderpokal des Kreisverbandes Meißen (Beste Mannschaft aus dem Kreisgebiet Meißen) verteidigt werden.


Schnuppertraining für Kinder der Jahrgänge 2010-2012 ist jeden Freitag ab 17 Uhr jeder Zeit möglich. (rz/mr)

Hier ein paar Zeugnisse der erfolgreichen Hallensaison:

Coswig

Hallenturnier Coswig

Laubusch

Hallenturnier Laubusch

SG Weixdorf

Hallenturnier Weixdorf

Stahl Riesa

Hallenturnier Stahl Riesa

Siegerehrung Schwepnitz

Hallenturnier Schwepnitz

2. Platz beim Meißner SV

Hallenturnier Meißen

 

Am Wochenende steht das Kreispokalviertelfinale gegen Stahl Riesa II. an. Tauscha hat damit sicherlich ein sehr schweres Los aus den verbleibenden Mannschaften gezogen, hat man doch auch das Hinspiel in der Kreisoberliga mit 0-3 verloren.

Anstoß ist am 06.03. um 14Uhr in Riesa.

Die Generalprobe in der Kreisoberliga konnte man recht erfolgreich gestalten und mit 4-1 gegen Fortschritt Meißen (2 x Ziesche, 1 x Lotzmann, 1 x Gruchow) gewinnen.

Das erste kleine Turnier hatten unsere kleinsten des Vereins (Jahrgang 2010) am 23.02. in Radeburg gegen zwei Radeburger Mannschaften des TSV Radeburg.

Am Anfang ganz schön nervös wurde sich von Spiel zu Spiel gesteigert und es konnten ein Unentschieden und drei knappe Siege erkämpft werden. Sichtlich stolz waren nicht nur die Spieler, sondern auch die Eltern und das Trainerteam um Robin Zinke, Jörg Reif und Maurice Schmuck.

 

Foto Turnier Radeburg

 

Interessierte Kinder der Jahrgänge 2010 und 2011 würden wir gerne in unsere Mannschaft begrüßen.

Training ist jeden Freitag von 17 Uhr - 18 Uhr.

 

Bitten um vorherige kurze Anmeldung unter 015221626851

Am Sonntag um 15Uhr steigt der Rückrundenauftakt der Kreisoberliga Saison 2015/16 für den LSV Tauscha. Der Gegner heißt SV Fortschritt Meißen West. Tauscha möchte seine Leistung aus der sehr guten Hinrunde bestätigen und sich möglichst gut auf das Pokalspiel in einer Woche vorbereiten.

Die Vorbereitungsspiele gegen Lindenau 5-2 (0:1 Tillner, 2:2 Kühne, 2:3 Lotzmann, 2:4 Gruchow) und gegen Dresden Neustart 5-3  ((20') Jörg Günther | (60') Mirko Tillner | (65', 76') Fred Kühne | (80') Peter Ziesche) liefen gut.

Am 18.03.2016 um 19Uhr findet die nächste Mitgliederversammlung statt. Wichtigster Punkt wird die Wahl des neuen Vorstands. Wer sich zusätzlich in die Arbeit und die Entscheidungen des LSV einbringen möchte kann sich gern zur Wahl aufstellen lassen. Neue Kandidaten sind herzlich willkommen.