Nachdem man in der Vorwoche einen bis drei Punkte hätte erreichen können, wollte man die Partie gegen den Aufsteiger aus Zabeltitz erfolgreicher gestalten.

Zu Beginn gelang das sehr gut, nach wenigen Minuten erspielte sich Tauscha bereits drei Chancen, die jedoch nicht zur Führung reichten. Daraufhin verflachte das Spiel und Zabeltitz kam zu mehr Spielanteilen. Zwei Fehler in der Hintermannschaft führten Mitte der ersten Halbzeit zum 2:0 Rückstand. Das erste Gegentor fiel nach einer Ecke, das zweite nach einem fehlgeleitetem Rückpass. Nach der Pause sahen die mitgereisten Fans aus Tauscha ein anderes Spiel. Man konnte durch den Elfmeter-Treffer von Benjamin Göhring und dem Tor von Thomas Lotzmann gleichziehen. Die Kraft und das Glück zum Siegtor fehlten dann aber beiden Mannschaften. Das Unentschieden ist demnach leistungsgerecht.

Am kommenden Wochenende ist spielfrei, bevor man am 11.09.2016 zuhause auf Weinböhla trifft.

Gleich zu Beginn der Saison stand für Tauscha das Derby schlechthin an. Zur Einweihung des neuen Mehrzweckgebäudes lud der TSV 1862 Radeburg e.V. zum Tanz. Die gut 250 Zuschauer sahen ein rassiges Spiel, welches 2:2 unentschieden endete. Die Tore für Tauscha schossen Peter Ziesche (40.) und Fred Kühne (45.).

Am kommenden Sonntag (21.08.2016) erwartet Tauscha das erste Heimspiel gegen die SG aus Canitz. Anstoss ist 15 Uhr.

Am Wochenende steht das Kreispokalviertelfinale gegen Stahl Riesa II. an. Tauscha hat damit sicherlich ein sehr schweres Los aus den verbleibenden Mannschaften gezogen, hat man doch auch das Hinspiel in der Kreisoberliga mit 0-3 verloren.

Anstoß ist am 06.03. um 14Uhr in Riesa.

Die Generalprobe in der Kreisoberliga konnte man recht erfolgreich gestalten und mit 4-1 gegen Fortschritt Meißen (2 x Ziesche, 1 x Lotzmann, 1 x Gruchow) gewinnen.

Sportfest vom 24. bis zum 26. Juni 2016

Der LSV 61 Tauscha lädt zum Sportfest auf den Anbau.

Fußball

Wie jedes Jahr ist für Jung und Alt immer etwas geboten.

 Tanz

Das Programm für die 3 Tage finden Sie unter folgendem Link: 

Sportfestprogramm

Getränk

Das erste kleine Turnier hatten unsere kleinsten des Vereins (Jahrgang 2010) am 23.02. in Radeburg gegen zwei Radeburger Mannschaften des TSV Radeburg.

Am Anfang ganz schön nervös wurde sich von Spiel zu Spiel gesteigert und es konnten ein Unentschieden und drei knappe Siege erkämpft werden. Sichtlich stolz waren nicht nur die Spieler, sondern auch die Eltern und das Trainerteam um Robin Zinke, Jörg Reif und Maurice Schmuck.

 

Foto Turnier Radeburg

 

Interessierte Kinder der Jahrgänge 2010 und 2011 würden wir gerne in unsere Mannschaft begrüßen.

Training ist jeden Freitag von 17 Uhr - 18 Uhr.

 

Bitten um vorherige kurze Anmeldung unter 015221626851