Nachdem es einige Unklarheiten bezüglich der Corona-Auflagen gab und gibt und auch der Kreisverband keinerlei Kommunikation mit den Vereinen oder Schiedsrichtern im Vorfeld geführt
hatte, war bis kurz vor Anpfiff nicht klar ob das Spiel überhaupt stattfinden kann. Am Vormittag musste jedenfalls das Spiel der A-Jugend Landesklasse ausfallen, obwohl bereits alle Spieler auf dem Platz standen. Alles in Allem also keine optimalen Voraussetzungen für ein wichtiges Spiel in dem es für den LSV um die Tabellenspitze und für die Gäste aus dem Meißner Triebischtal um Punkte im Abstiegskampf geht.

Am Samstag, den 30.10.2021 ging es zum Spitzenspiel nach Coswig. Vor einer schönen Zuschauerkulisse wollte unsere Mannschaft einen Auswärtssieg landen.

Es stand das Pokalachtelfinale im Kreispokal Meißen an. Am Sonntag war der FV Zabeltitz zu Gast in Tauscha. Man wollte wieder von Beginn an das Pokalgesicht zeigen und dem Gegner zeigen, warum man viermal hintereinander ins Pokalfinale einziehen konnte. Die Vorzeichen standen gut, denn nahezu alle Stammkräfte konnten am Spiel mitwirken.

Am 6. Spieltag der Kreisoberliga Meißen, empfing der LSV Tauscha die Mannen aus Weinböhla.
Bei sonnigem Wetter konnte eine alte Rivalität wieder neu entfacht werden. Traf man doch zuletzt, zum legendären Pokalfinale aus der Saison 2017 aufeinander. Welches Tauscha glorreich mit 3 zu 2 gewann.

Am Tag der Deutschen Einheit stand für die Mannen von Coach Christian Schulze Großenhain auf dem Spielplan. Bereits in der Vergangenheit waren die Aufeinandertreffen enge und heiß umkämpfte Partien. Mit der Tabellenführung im Rücken, rechnete man sich, trotz großer Verletzungssorgen (neun!!! Spieler standen nicht zur Verfügung), Chancen aus, zumindest einen Punkt aus der Kreisstadt zu entführen, wobei die Röderstädter bis dato noch keinen Gegentreffer hinnehmen mussten.

Unterkategorien