Am Sonntag, den 22.09.2019 kam es auf dem Rasen der BSG Stahl Riesa 2. zum Topspiel der KOL Meißen. Als Tabellenführer, ungeschlagen und mit der besten Offensive sowie Defensive fuhren wir ungewohnt als Favorit nach Riesa. Bereits Donnerstag beim Abschlusstraining und der Spielbesprechung wussten wir genau was auf uns zukommen wird. Sicheres Passspiel der Riesaer Defensive mit taktisch gut aufgestellter Viererkette und energischem Pressen der Angreifer. Viel Laufarbeit gegen den Ball im Zentrum und einfache Fehler in der Defensive vermeiden. Klingt nicht so schwer. Ziel war es, möglichst nicht in Rückstand zugeraten. So weit so gut. Schauen wir uns die 90 Minuten mal an.

Zu Gast beim aktuellen Tabellenführer war der FV Zabeltitz. Der Gast aus Zabeltitz war mit einer Niederlage in Lommatzsch und einem Remis gegen Kreinitz in die Saison gestartet und damit natürlich, rein vom Papier her, der Unterdog in diesem Spiel.

Auch an dieser Stelle wollen wir unserem Vereinspräsidenten Wolfgang Hausdorf zu seinem gestrigen Ehrentag herzlich gratulieren! 🎉🍻 Ohne Ihn, seinen Einsatz und seine Präsenz in der Gemeinde könnten wir heute nicht diese Bedingungen auf unserer Anlage anbieten! 💪🏼👍🏼 Man kann einfach nicht genug dafür danken! Auf hoffentlich viele weitere gemeinsame und engagierte Jahre, lieber Wolfgang! Dein LSV!

 

Die Volleyball-Freizeitliga startete Ende September in die Saison 2019/2020. Erneut sind acht Teams am Start. Neben den drei Teams des Großenhainer SV, ist auch die Mannschaft von Rotation in der Großen Kreisstadt beheimatet. Aus der Zille-Stadt Radeburg ist der TSV 1862 am Start. Komplettiert wird das Feld vom Waldaer SV, dem SV Lampertswalde und unserem Team vom LSV Tauscha.

Letzte Saison wurde der 6. Platz erreicht. Diese Saison steht eine Platzierung in den Top 4 auf dem Fahrplan.

Außerdem wird zusätzlich ein Pokal über 3 Spieltage ausgespielt.

Am 2.08. war es soweit und das Trainerteam um Robin Zinke, Silvio Griebsch und Michael Brosig startete mit dem Training, um die jungen Fussballer (Jahrgang 2009/2010) gut auf die Saison vor zubereiten.

Anfang August spielte man bei einem Turnier in Reichenhain und blieb dort treu nach unserem Motto „Keiner wird es wagen, unserern LSV zu schlagen“ ungeschlagen. Am Ende reichte es gegen starke Konkurrenz zu einem guten 3. Platz.

Zu Freundschaftsspielen hatte man sich den SV Königsbrück/ Laußnitz (10:4)und die Jungs vom Großenhainer FV E1 (7:5)eingeladen. Beide Spiele konnten erfolgreich gestaltet werden und überzeugten im spielerischen und kämpferischen Bereich.

Zum Sportfest waren die weit angereisten Spieler von der SG Miltiz zu Gast, die auf unserer Bitte hin ihr Heimrecht getauscht hatten. Vielen Dank noch mal dafür. Am Ende setzten wir uns mit 12:2 durch und zogen überglücklich in die nächste Pokalhauptrunde ein.

Im regionalen Pool 2 hatten wir im ersten Punktspiel den FV Gröditz 2. zu Gast. Am Ende konnten die Vorgaben des Trainerteams gut umgesetzt werden und der Spielaufbau klappt immer besser. Es wurden viele Tore nach guten Kombinationen erzielt und am Ende stand hinten die Null.

Am 2. Spieltag gewannen die Jungs und Mädels in überzeugender Manier gegen den Lommatzscher SV. Vor allem in der 2. Halbzeit fielen die Tore nach guten Spielzügen wie am Schnürchen.

Jetzt gilt es die nächsten Fortschritte im spielerischen Bereich zu erzielen und auf den gezeigten Leistungen aufzubauen. Trainiert wird immer Dienstag und Freitags. Wer Lust hat und noch ein neues Hobby sucht, kommt einfach mit vorbei.

R.Z.

E-Jugend 2019/2020