Am 03.11.2019 durfte nun auch der dreimalige Pokalfinalist der letzten Jahre in das Pokalgeschehen eingreifen und war zu Gast beim SV Strehla. Die meteorologischen Bedingungen waren für die Spieler perfekt. 11 Grad, bewölkt - weder Regen noch Wind musste bei dem Pokalfight ausgestanden werden.

Der LSV kehrt mal wieder ohne Punkt und mit einigen Gegentoren aus Kreinitz zurück. Wie auch in den vergangenen Jahren war man ein guter Gast und machte es den Kreinitzern sehr einfach.

Zum Oktoberfest-Samstag war der Lommatzscher SV zu Gast bei den Mannen unseres LSV.

Vorab ein großes Dankeschön an das Fuhrunternehmen und Baustoffhandel Lindner aus Dobra für die schönen Trainingsanzüge. Die Kinder freuen sich riesig darüber und sind sehr stolz ihren Verein repräsentieren zu dürfen.

 

Am Samstag kam es bei nasskaltem englischen Wetter zur Partie Priestewitz gegen Tauscha. Die Tauschaer wollten nach den beiden vergeigten Spitzenspielen gegen Stahl II. und GFV II. wieder auf die Siegerstraße zurückfinden. Mit Priestewitz stand ein unberechenbarer Gegner gegenüber, dessen Punkteausbeute aufgrund des schweren Auftaktprogramms zwar gering erschien, dem aber zuletzt ein 4:2 Achtungserfolg in Kreinitz gelang. Mit Kapitän Mirco Tillner und Jörg Günther meldeten sich die beiden zuletzt verletzten besten Torschützen Ihres Teams wieder in der Startelf zurück.