Am Sonntag stand für die Elf aus Tauscha wieder ein Heimspiel an. Zu Gast war an diesem Tag die Reserve vom GFV. Die Großenhainer hatten ebenfalls einen guten Saisonstart, sodass es für die Tauschaer Spieler um Kapitän Benjamin Arndt zum zweiten Spitzenspiel in Folge kam.

Am Sonntag, den 22.09.2019 kam es auf dem Rasen der BSG Stahl Riesa 2. zum Topspiel der KOL Meißen. Als Tabellenführer, ungeschlagen und mit der besten Offensive sowie Defensive fuhren wir ungewohnt als Favorit nach Riesa. Bereits Donnerstag beim Abschlusstraining und der Spielbesprechung wussten wir genau was auf uns zukommen wird. Sicheres Passspiel der Riesaer Defensive mit taktisch gut aufgestellter Viererkette und energischem Pressen der Angreifer. Viel Laufarbeit gegen den Ball im Zentrum und einfache Fehler in der Defensive vermeiden. Klingt nicht so schwer. Ziel war es, möglichst nicht in Rückstand zugeraten. So weit so gut. Schauen wir uns die 90 Minuten mal an.

Zu Gast beim aktuellen Tabellenführer war der FV Zabeltitz. Der Gast aus Zabeltitz war mit einer Niederlage in Lommatzsch und einem Remis gegen Kreinitz in die Saison gestartet und damit natürlich, rein vom Papier her, der Unterdog in diesem Spiel.

Auch an dieser Stelle wollen wir unserem Vereinspräsidenten Wolfgang Hausdorf zu seinem gestrigen Ehrentag herzlich gratulieren! 🎉🍻 Ohne Ihn, seinen Einsatz und seine Präsenz in der Gemeinde könnten wir heute nicht diese Bedingungen auf unserer Anlage anbieten! 💪🏼👍🏼 Man kann einfach nicht genug dafür danken! Auf hoffentlich viele weitere gemeinsame und engagierte Jahre, lieber Wolfgang! Dein LSV!

 

Die Volleyball-Freizeitliga startete Ende September in die Saison 2019/2020. Erneut sind acht Teams am Start. Neben den drei Teams des Großenhainer SV, ist auch die Mannschaft von Rotation in der Großen Kreisstadt beheimatet. Aus der Zille-Stadt Radeburg ist der TSV 1862 am Start. Komplettiert wird das Feld vom Waldaer SV, dem SV Lampertswalde und unserem Team vom LSV Tauscha.

Letzte Saison wurde der 6. Platz erreicht. Diese Saison steht eine Platzierung in den Top 4 auf dem Fahrplan.

Außerdem wird zusätzlich ein Pokal über 3 Spieltage ausgespielt.